StartseiteAktuelles zurück zur Übersicht

Fortbildung in der Schweiz: Belastung von Geschwistern

30. August 2018 Olten (Schweiz)

Das Leben der Geschwister von schwer kranken und/oder behinderten Brüdern und Schwestern birgt eine Vielzahl von besonderen Herausforderungen. Dabei benötigen nicht alle Betroffenen eine Unterstützung – aber sicherlich alle eine Auseinandersetzung mit ihrer Situation. Mit diesen Worten kann der intensive Weiterbildungstag für 30 Schweizer Fachpersonen aus Pflege und Pädagogik zum Thema Belastung bei Geschwistern am besten zusammenfasst werden, berichtet Projektleiterin Martina Dumelin vom Verein „Raum für Geschwister“. Sie organisierte den Fachtag in Kooperation mit „pro pallium“, unterstützt durch die Stiftung Kind und Familie KiFa Schweiz.

Referentin und Mitentwicklerin des Tools LARES, Isolde Stanczak (Stiftung Familienbande) ergründete zunächst mit mehr als 30 Fachpersonen aus Pflege und Pädagogik die Situation der Geschwisterkinder. Der Austausch zeigte deutlich - lebendig und alltagsnah - die Verletzlichkeit der betroffenen Geschwister. Fragen aus dem langjährigen Beratungsalltag der Dozentin regten die Teilnehmenden an, eigene Begegnungen mit Geschwisterkindern zu reflektieren und deren Situation kritisch zu betrachten. Es wurde sichtbar, wie wichtig es ist, auf die Bedürfnisse der Geschwister einzugehen. Geschwister wollen sich beteiligen, wollen aber auch gesehen und wertgeschätzt werden in ihrer Rolle. Manchmal wollen sie aber auch geschont werden (zum Beispiel in Zeiten der Berufswahl) sowie ein Recht auf ein eigenes Leben haben.

Dabei lernten die Teilnehmenden die Anwendung des LARES-Tools kennen, das eine gute Beratungshilfe bietet. Die Erfassung der Situation von Geschwistern zwischen 8 und 18 Jahren über das Online-Tool ermöglicht es, die Ergebnisse einfach darzustellen, zu interpretieren und bietet eine hilfreiche Grundlage für Gespräche mit Betroffenen und deren Eltern.
Mehr Informationen zu LARES finden Sie hier.

Referentin
Isolde Stanczak
Tel.: +49 8214004920
E-Mail: isolde.stanczak@ispa.bunter-kreis.de

 

Bildquelle: Martina Dumelin: Verein „Raum für Geschwister“

kontakt

Irene von Drigalski
Geschäftsführerin Stiftung FamilienBande
Öflinger Straße 44
79664 Wehr

Infoline 07762 81 99 000
info@stiftung-familienbande.de

Unterstützt von
© 2009–2014 Novartis Stiftung FamilienBande